no-cover

Sandro wagner Vertrag bayern

Like
30
0
Sunday, 02 August 2020

Am 21. Dezember 2017 wurde bekannt, dass Wagner zum 1. Januar 2018 zu Bayern München wechseln wird. [27] Er unterschrieb einen Vertrag bis 2020. Am 30. Juni 2016 wechselte Wagner zum Bundesligisten 1899 Hoffenheim und unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2019. [19] [20] Er wurde noch am selben Tag vorgestellt und nahm die Mannschaftsnummer 14 auf: “Hoffenheim ist ein großartiger Verein und ihr Ehrgeiz hat mich sofort beeindruckt.” Der erfahrene Stürmer wurde bis 2020 in der Allianz Arena unter Vertrag genommen, beantragte aber die Auflösung seines Vertrages, nachdem er mit seiner Rolle an der Seitenlinie frustriert war. Der 30-jährige Stürmer, der in der Allianz Arena das Trikot nr. 2 erhalten hat, hat einen Vertrag bis 2020 unterschrieben. Vor diesem Hintergrund hat Wagner beschlossen, den FC Bayern nach nur einem Jahr nach seiner Rückkehr mit Sportdirektor Hasan Salihamidzic zu verlassen, der bestätigt, dass er aus seinem Vertrag entlassen wurde. Am 9. Juli 2017 vereinbarte Wagner eine Vertragsverlängerung und fügte seinem aktuellen Vertrag ein weiteres Jahr hinzu. In der Saison 2017/18 erzielte Wagner vor einem Wechsel zum FC Bayern sechs Tore in 17 Spielen.

[12] Unterdessen hat Kingsley Coman einen neuen Vertrag beim FC Bayern unterschrieben, der seine Zukunft bis 2023 festschreibt. Der 21-jährige französische Stürmer hat in dieser Saison zweimal in der Bundesliga getroffen. Bayern München hat Hoffenheim und Deutschland Stürmer Sandro Wagner verpflichtet. Der 30-Jährige wird im Januar zum Bundesliga-Meister wechseln, nachdem er einen Zweieinhalbjahresvertrag bis 2020 in der Allianz Arena unterschrieben hat. “Sandro kam auf uns zu und bat uns, ihn aus seinem Vertrag zu entlassen. Er hat ein sehr attraktives Angebot aus China, also haben wir seinem Antrag stattgegeben. Wir bedanken uns bei Sandro für seine Zeit beim FC Bayern und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg für seine Zukunft in China”, sagte Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Obwohl sein Vertrag beim FC Bayern eigentlich 2020 auslaufen sollte, beantragte er wegen seiner wachsenden Frustration über seine Spielzeit auf dem Platz die Kündigung. Am 30. Januar 2019 wechselte Wagner für 5 Millionen Euro zum chinesischen Super-League-Klub Tianjin TEDA.

Der Sportliche Leiter des FC Bayern, Hasan Salihamidzic, sagte, er habe “ein sehr attraktives Angebot aus China und wir sind seinem Wunsch nachgekommen” und dankte Wagner für “Zeit beim FC Bayern” und wünschte ihm “alles Gute und viel Erfolg für seine Zukunft in China”. In seiner ersten Saison erzielte er 12 Tore in 26 Spielen. Am 24. Juli 2020 kündigte Wagner seinen Vertrag bei Tianjin TEDA. Nach seinem Ausscheiden aus Bayern im Jahr 2019 verbrachte er die letzten anderthalb Jahre bei Tianjin TEDA in China, kündigte dort aber kürzlich seinen Vertrag. Wagner hatte in Deutschland auf den Start der chinesischen Super League gewartet, nachdem sie wegen der Pandemie zurückgedrängt worden war. Doch jetzt, da sein Vertrag nicht mehr läuft, scheint es, als würde er vorerst in Deutschland bleiben. Sandro Wagner verlässt den FC Bayern mit sofortiger Wirkung auf Tianjin Teda, der in der vergangenen Saison den 14. Platz in der chinesischen Super League belegte. Der 31-Jährige spielte elf Jahre in der Jugendmannschaft des FC Bayern, zwei Jahre für die Reserve und insgesamt zwei Jahre für den Kader. Der Stürmer forderte die Bayern-Verantwortlichen auf, seinen bis 2020 anstehenden Vertrag zu kündigen. Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic sagte nach der Bestätigung des Transfers am Mittwoch: “Sandro Wagner kam zu uns und bat um eine Auflösung seines Vertrages.

Er hat ein sehr attraktives Angebot aus China und wir haben seine Bitte erfüllt. Sandro Wagner hat seinen Vertrag mit Tianjin Teda gekündigt. Er wird im September einen DFB-Kurs beginnen und will im nächsten Sommer nach einem Jahr Freizeit in diesen Bereich einziehen, um Zeit mit seiner Familie zu genießen. Hamburg zeigte unter Trainer Markus Gisdol, der einst in Hoffenheim arbeitete, aber nach elf Runden immer noch ohne Sieg ist und nur drei Punkte hat.

Comments are closed.