no-cover

Muster stromrechnung eon

Like
40
0
Wednesday, 29 July 2020

Wenn Sie oder Ihre Mitbewohner eine Immobilie mieten und die Gas- oder Stromrechnungen bezahlen, können Sie einen intelligenten Zähler installieren lassen. In der Regel geht Ihr neuer Smart Meter genau dort hin, wo Ihre traditionellen Gas- und Stromzähler waren. Ihr Lieferant kann Sie nur bitten, für Energie zu bezahlen, die Sie im letzten Jahr verbraucht haben. Wenn sie Ihnen Rechnungen für Energie schicken, die Sie vor mehr als 12 Monaten verbraucht haben, müssen Sie sie normalerweise nicht bezahlen. Dies liegt daran, dass Sie durch “Back-Billing”-Regeln geschützt sind. Wenn Sie Ihrem Lieferanten in letzter Zeit keinen Zählerstand gegeben haben, kann dieser Ihren durchschnittlichen Energieverbrauch über einen Zeitraum verwenden, um Ihre Rechnung zu berechnen. Ihre Energierechnung spiegelt in der Regel die Energiemenge wider, die Sie verbraucht haben. Es ist normal, dass Ihre Rechnung steigt, wenn Sie zum Beispiel beginnen: Zähler, die als halbstündlich beschrieben werden, sind für Unternehmen, die energieintensiv sind und in den letzten drei Monaten einen durchschnittlichen Spitzenstrombedarf von über 100 kW hatten. Erfahren Sie mehr über halbstündlichen Strom und wie es Ihrem Unternehmen helfen kann, Energie zu sparen. Hier ist eine kurze Aufschlüsselung dessen, was Ihre Unternehmens-Gas- und Stromrechnung ausmacht. Wenn Sie einen unerwarteten Willkommensbrief oder eine Rechnung von einem Energieversorger erhalten, wurde Ihre Lieferung möglicherweise ohne Ihre Zustimmung geschaltet. Dies wird manchmal auch als “irrtümlicher Transfer” bezeichnet. Sie können unseren Beispielbrief für die Rückabrechnung verwenden, um Ihnen zu helfen.

Die Mehrwertsteuer auf Strom- und Gasrechnungen für Unternehmen wird in der Regel mit einem Satz von 20 % berechnet, aber einige Unternehmen werden in der Lage sein, einen ermäßigten Satz von 5 % zu zahlen, wenn sie weniger als 33 Kilowattstunden Strom – oder weniger als 145 kW Gas – pro Tag verbrauchen. Obwohl Energiezähler wie relativ einfache Kit-Bits aussehen, erfüllen sie ziemlich komplexe Funktionen wie die Verwaltung mehrerer Energiemuster zu unterschiedlichen Tageszeiten. Und so müssen sie als physisches Gut bezahlt und gewartet werden (was in der Regel über einen sehr langen Zeitraum amortisiert wird), und wenn Sie keinen intelligenten Zähler haben, müssen Sie dafür bezahlen, dass Ihr Zähler gelesen wird. Wenn es sich bei Ihrer Rechnung nicht um eine Schätzung handelt, sollte sie den Zählerablesung enthalten, mit dem Ihr Lieferant herausgearbeitet hat, wie viel Sie schulden. Wenn Ihr Vermieter für die Energierechnung bezahlt, liegt die Entscheidung, ob er einen intelligenten Zähler bekommt oder nicht, bei ihnen.

Comments are closed.